Sicherheitsfolien sind speziell auf die Sicherheitskennzeichnung abgestimmt. Sie werden in Bereichen eingesetzt, in denen der Markenschutz, die Echtheit oder auch Produktidentifikation wichtig sind. Dies können z.B. Garantieschilder für die Elektronikindustrie, Siegel für behördliche Anwendungen oder Medikamente sowie nicht übertragbare Sicherheitshinweise für den Bereich Automotive sein. Bei einem Manipulationsversuch zerstören sich die aus Sicherheitsfolie gefertigten Etiketten und Schilder, so daß der Versuch nachgewiesen werden kann. Typische Einsatzbereiche sind Garantieschilder, Prüf- und Wertmarken, Siegeletiketten für Dokumente sowie Verschlußsiegel.

Sicherheitsfolien hinterlassen wahlweise ein Void-Text oder ein schachbrettartiges Muster. Nach dem Entfernen können die Etiketten in jedem Fall nicht mehr verwendet bzw. übertragen werden.

Die SM Selbstklebetechnik liefert Sicherheitsetiketten kundenindividuell im Wunschformat und in diversen Farben. Die Bedruckung kann entweder bereits werksseitig durchgeführt werden, z.B. mit Kundenlogos, oder die Etiketten für die variable Beschriftung im Thermotransferdruck vorbereitet werden (Void, Triangle, Schachbrettfolien, Checkerboard, Purple stop, Radiant Colour, holographische Folien, zerstörbare Folien, Sicherheitsstanzung, UV Farbcodierung).

Bitte kontaktieren Sie die SM Selbstklebetechnik mit Ihren Fragen bzw. Ihrem Bedarf für Sicherheit. Unsere Fachberater beraten Sie gerne in Bezug auf die Produktparameter, realisieren Prototypen, fertigen Materialien aus mehreren Komponenten (Laminate) für Sie an und bringen die ausgewählten Materialien in die Ihrerseits gewünschte Form (Formstanzteile) und Größe/ Breite (Klebebänder).

Bitte kontaktieren Sie unsere Spezialisten.