Frontfolien, Typenschilder – Entwicklungen in der Kennzeichnung

Bei Geräten und Maschinen setzen sich Frontfolien zur Kennzeichnung oder als Bedienfeld immer weiter durch. Vorteile zum Beispiel bei der Verarbeitung, der Anpassung an verschiedene Sprachen sowie die leichte Verarbeitbarkeit im Produktionsprozeß treiben diesen Zuwachs.

Maschinen und ihre Komponenten werden für das Instandhaltungsmanagement, zur Identifizierung und zur Angabe von Leistungswerten mit Typenschildern gekennzeichnet. Früher wurden diese als Metallschild aufwendig beschriftet und durch Schrauben oder Nieten befestigt.

Mehrwert durch die Selbstklebetechnik

Frontfolien sind ohne Selbstklebetechnik nicht denkbar. Auch für kleine und kleinste Serien, z.B. in der Medizintechnik oder dem Spezialmaschinenbau, entwickeln wir zusammen mit unserem Kunden auf Basis Ihres Anforderungskatalogs hochwertige Lösungen und setzen diese um. Die Anforderungen können zum Beispiel den Explosionsschutz oder die Bewitterung betreffen. Einzigartig macht uns hier die schnelle Entwicklung von Prototypen, die Lieferantenunabhängigkeit, die Lieferung ohne Mindestbestellmenge sowie der Einsatz einer großen Anzahl verschiedener Druckverfahren, wie zum Beispiel UV Inkjet-, Thermotransfer- oder Siebdruck. Somit können wir in diesem Bereich präzise auf den Kundenbedarf abgestimmte Frontfolien entwickeln und fertigen.

Maschinenschilder und Typenschilder fertigen wir für Sie kundenindividuell an. Unsere Spezialisten treffen auf Basis der mit Ihnen festgehaltenen Spezifikation die optimale Materialauswahl. Sie erhalten die Maschinen- und Typenschilder zur sofortigen effizienten Nutzung in Ihrem Produktionsprozess, entsprechend Ihrer gestalterischen Vorgaben (z.B. bezüglich Logo und Farben) sowie gerne mit zusätzlichen Angaben, wie Barcodes und fortlaufender Nummerierung.

Die SM Selbstklebetechnik – Ihre Vorteile

Wie bei allen Produkten der SM Selbstklebetechnik beraten Sie unsere Spezialisten auf der Suche nach der technisch besten Lösung auch für bedruckte Etiketten herstellerunabhängig. Durch das Engineering und die Fertigung im Haus bieten wir unseren Kunden eine sehr schnelle Lösung, von der ersten Beratung bzw. Auftragserteilung bis zur Lieferung und dies ohne Mindestmenge für Kleinserien und Prototypen ab Stückzahl 1.

Bitte kontaktieren Sie unsere Spezialisten.

Ausführungen:

  • Unterdruckschilder aus Polycarbonat und Polyester
  • eloxierte Schilder aus Aluminium
  • geätzte Schilder aus Aluminium, Edelstahl und Messing
  • gravierte Schilder aus Metall oder Kunststoff
  • folienbeschriftete Schilder aus Aluminium oder Kunststoff
  • geprägte Schilder aus Aluminium oder Kunststoff
  • Oberflächen gebürstet, gebeizt, poliert, sandgestrahlt, mattiert
  • selbstklebend ausgerüstet oder gebohrt

Anwendungen:

  • Maschinen – und Geräteschilder
  • Firmen und Hinweisschilder
  • Frontfolien und Folientastaturen, Frontblenden
  • Werbe – und Informationsschilder

Vorteile:

  • keine Mindestmengen, Lieferung ab 1 Stück
  • große Auswahl an vorhandenen Formen
  • große Auswahl an Klebstoffen